Manuelle Therapie

Maitland Konzept

Die Manuelle Therapie ist eine spezielle physiotherapeutische Technik zur Behandlung von Bewegungsstörungen an Gelenken und an der Wirbelsäule zur Wiederherstellung der normalen Gelenkbeweglichkeit.Gleichzeitig wird gestörte Muskelspannung durch Dehnung oder Kräftigung wieder normalisiert. In unserer Praxis arbeiten wir nach dem internationalen Maitland-Konzept.

Das Maitland Konzept:

Dies ist ein Konzept der manuellen Therapie zur Befundaufnahme und Behandlung von Funktionsstörungen im Gelenk-, Muskel- und Nervensystem. Die Besonderheit des Konzeptes liegt in der Verknüpfung der individuellen und angepassten Befunderhebung und Behandlung des Patienten mit den klinischen Erfahrungen des Therapeuten und den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.Neben den passiven Gelenkmobilisationen an den Extremitäten und der Wirbelsäule werden neurodynamische Techniken, Muskeldehnungen, stabilisierende Übungen eingesetzt.

Wir haben Ihre interesse geweckt?

Dann vereinbaren Sie noch heute einen Termin – wir freuen uns auf Sie.
SCHREIBEN SIE UNSZUR ANFAHRTSSKIZZE